Wissenschaftliche Studie

Erstmals ließ ich meine Arbeiten wissenschaftlich untersuchen, und zwar im Wiener BEAM Institut. Die Ergebnisse verblüfften sogar die beteiligten Wissenschaftler.
Ich bin sehr stolz, dass der wissenschaftliche Beweis über die „Wirksamkeit der Kristallbilder auf das menschliche Energiefeld” anhand dieser Anwenderstudie erbracht werden konnte.
Die getesteten Personen spürten bei Ansicht der Bilder eine sofortige positive Veränderung, die durch die Messung ihrer Hirnströme mittels HRV-Messung direkt und unmittelbar nachweisbar war. Die beste Wirkung der Bilder wird übrigens ab ca. zwei Metern Abstand erzielt.
Das Ergebnis, kurz zusammengefasst: Meine Kunstwerke bewirken innerhalb kürzester Zeit (die Messung war 15 min) eine Veränderung im Energiekörper. Diese Veränderung kann sich auf den Körper auswirken.
Selbst für mich als hellsichtiges Medium zeigten diese Messungen sensationelle Ergebnisse. Diese wurden auch von den anwesenden Wissenschaftlern als spektakulär beschrieben.
Die technischen Daten und die persönlichen Ergebnisse können die Teilnehmer ab sofort im Institut erfragen. Der Datenschutz bleibt natürlich wie vereinbart gewahrt. Die veröffentlichten Darstellungen sind Originalaufnahmen und machen die Komplexität der Studie sichtbar.




Ein herzliches Dankeschön an alle Unterstützer und Freunde, die mir bei dieser Studie geholfen haben! Die ihre Zeit investiert haben, um der Sachen selbstlos zu dienen. Die die Schwingung meiner Kunstwerke und deren Naturedelsteine auf den menschlichen Energiekörper "miterforschen" wollten.
Ein ganz besonderer Dank geht an Harald Luksch, der sich mit unendlicher Geduld und seinem enormen Fachwissen um die großen Geheimisse eines Computer zur Verfügung gestellt hat.
Der allgegenwärtigen lichtvollen Göttlichkeit danke ich mit demütiger Freude und Liebe für die Gnade der Engel, der Aufgestiegenen Meister und Erzengel Michael. Hildegard von Bingen danke ich für ihre sanfte Führung und Übermittlung von „Wissen”.

Eure Marianne, Ma Anet-Ha, Namaste!